2018_Balken-Landschulheime.jpg2019-05-13_MS-Theater-Balken2.png2019-03-19_Ugandaprojekt-Balken2.jpg2019-07-18_US-Theater-balken1 (Kopie).png2019-07-18_US-Theater-balken1 (weitere Kopie).png2019-10-10_Dialog (Kopie).jpg2019-07-22_DHgenies-Balken (Kopie).jpg2018-11-30_Adventsbasar-side.jpg2019-07-18_US-Theater-balken1.png2019-09-13_Schulversammlung-balken (Kopie).jpg2018-10-28-rotenfels.jpg2018-MSTheater.jpg2018-07-20_Projekttage-Balken.jpg2019-03-19_Ugandaprojekt-Balken.jpg2018-09-23_MacroNatur-Balken.jpg2018-06-30_Kunstinbildern-Balken2.jpg2018-10-28-malerlandsch.jpg2018-10-28-oms .jpg2018_Balken-Studienfahrt2.jpg2019-05-28_ChorP1210626-Balken (Kopie).jpgarchitektur.png2019-07-18_US-Theater-balken2 (Kopie).png2019-10-10_Dialog.jpg2018-09-19_BK-Temperamente.jpg2018-US-Theater.jpg2019-07-18_US-Theater-balken2.png2018-MS-Theater2.jpg2018-12-06_Nikolaus-side.jpg2019-09-13_Schulversammlung-balken (weitere Kopie).jpg2018-10-28-Küken.jpg2018-07-03_Abischerz-Balken.jpg2019-09-13_Schulversammlung-balken.jpg2018-KS2-Physiker.jpg2018-10-28-Seelenporträt+lebbild.jpg2018-03-20_Balken-Genua.jpg2019-07-19_Wandmalerei-balken (Kopie).jpg2018-12-18_Adventskonzert.jpg2019-05-13_MS-Theater-Balken1.jpg2018-10-28-modulareVariation.jpg2019-05-28_ChorP1210626-Balken.jpg2018-07-19_Sporttag-Balken2.jpg2018-Bridges.jpg2018-09-22_Lotte-Balken.jpg2019-04-04_OS-Theater-Balken1.png2018-07-09_KEIGA-Balken2.jpg2019-07-19_Wandmalerei-balken (weitere Kopie).jpg2018-10-28_Balken-Graf1.jpg2018-09-24_Vermont-Balken.jpg2019-07-22_DHgenies-Balken (weitere Kopie).jpg2018-07-19_Sporttag-Balken1.jpg2018-10-28-dekonstr.jpg2018_Balken-Studienfahrten1.jpg2019-10-10_Dialog (weitere Kopie).jpg2018-10-28-Baumhaus+Siedlung.jpg2019-07-22_DHgenies-Balken.jpg2019-07-19_Wandmalerei-balken.jpg2019-07-18_US-Theater-balken2 (weitere Kopie).png2018-MINT.jpg2018-12-18_Adventskonzert2.jpg2019-04-04_OS-Theater-Balken2.jpg

Benvenuti a Genova - Italienaustausch der zehnten Klassen

Auch in diesem Jahr fand der Austausch mit dem Liceo Gobetti in Genua statt. Ein wertvolle Erfahrung, wie die folgenden Äußerungen unserer Schülerinnen und Schüler zeigen:

 

Mich hat es sehr gefreut, wie nett meine Gastfamilie war und wie freundlich sie mich aufgenommen haben. Es war schön, einen anderen Alltag in einem anderen Land kennenzulernen, auch wenn es oft stressig war. Der ganze Austausch war sehr schön und ich würde sofort wieder teilnehmen.

Mir hat es sehr gut in Genua gefallen. Die Reise war sehr angenehm und die Aktionen und Städte, die wir gesehen haben, waren sehr schön. Ich habe mich gut mit den Italienern verstanden und werde den Kontakt auch halten. Ich hoffe, dass ich noch einmal nach Genua gehen kann. 

Der Austausch hat geholfen, viele gute Eindrücke in das Leben eines anderen Landes zu bekommen. Er hat mich sprachlich sehr vorangebracht und ich will unbedingt noch mehrere Male dorthin.

Die Woche in Italien hat mir sehr gut gefallen. Der Alltag in italienischen Familien ist sehr anders als der in deutschen Familien. Zum Beispiel spielt sich der Alltag in den Familien meistens in der Küche ab.

Ich fand den Austausch total schön, da abgesehen von den Italienern, unser Italienischkurs sich viel besser kennenlernen konnte und die Atmosphäre megaentspannt und zugewandt war.

Ich fand die offene, fröhliche Stimmung sehr schön. Auch abends auf den Straßen waren quasi alle Menschen draußen in der Stadt oder am Strand.

Der Austausch war facettenreich und hat viele schöne Sachen mit sich gebracht! Wir konnten unsere Sprachkenntnisse verbessern und hatten auf jeden Fall Spaß, obwohl einiges ungewohnt und anders als bei uns in Deutschland war. Die Italiener gucken pausenlos Fernsehen und essen später zu Abend, außerdem ist das Frühstück knapp berechnet, während das Abendessen üppig ist.

Die Woche in Italien war wunderschön und hat viele italienische Klichees bestätigt, wie beispielsweise die unglaubliche Menge an leckerem Essen und wie viel besser das italienische „gelato“ ist als unser deutsches Eis. Es gab wahrscheinlich mehr Vespas als Einwohner und mit dem Bus zu fahren, war ein einziges Chaos, doch insgesamt waren alle, denen ich begegnet bin, sehr herzlich und freundlich.

Die Woche war wunderschön! Wir haben sehr viele Eindrücke von Italien, dem Essen, dem Alltag und der Kultur bekommen. Ich wäre gerne noch eine Woche länger geblieben.